Ergebnis der Sitzung und des 8. Auswahlverfahrens
(eingestellt am 08.10.2019)

Die Tagesordnung wurde zum Beginn der Sitzung ergänzt. Das Ergebnis der Sitzung ist im Protokoll im Einzelnen festgehalten.

Zum Auswahlverfahren des 8. Aufrufes am 24.09.2019 wurden zwei Vorhaben eingereicht und zugelassen. Von diesen Vorhaben wurde aufgrund ihrer Bewertung und des zur Verfügung stehenden Mittelbudgets folgende Vorhaben in der Teilmaßnahme M 19.2 ausgewählt:
-  „Aus- und Weiterbildungsstätte ‚Kläranlage‘“ auf Rang 1 mit 81 Punkten 
   (Projektträger: Zahnen Technik GmbH)
-  Maximiner Wäldchen – Garten der Generationen“ auf Rang 2 mit 60,5 Punkten
   (Projektträger: Stadt Bitburg)

In der Teilmaßnahme M 19.3 wurde ein Vorhaben eingereicht und ausgewählt:
-  #LANDerLEBEN - LandFrauen bringen es auf den Punkt auf Rang 1 mit 71,0 Punkten
   (Projektträger: Verein zur Förderung der LandFrauenarbeit im räumlichen Bereich der ehemaligen Regierungsbezirke Koblenz und Trier e.V.)

Die Details sind in der Rankingliste dargestellt.

Weiterhin hat die LAG über die eingereichten Vorhaben im Rahmen des Förderaufrufes Regionalbudget GAK 10.0 - Förderung von Kleinstprojekten beraten. Folgende Vorhaben wurden zum Auswahlverfahren zugelassen und ausgewählt:
-   Schaffung eines Mehrzweckraumes in ehemaliger Schule Krautscheid-Ringhuscheid
   (Projektträger: Ortsgemeinde Krautscheid)
-   Optimierung  der touristischen Servicequalität in der Ferienregion Arzfeld durch die Einrichtung einer neuen Touristinformation
   (Projektträger: Verbandsgemeinde Arzfeld)
-   Optimierung der Nutzung des Gemeindehauses Lichtenborn
   (Projektträger: Ortsgemeinde Lichtenborn)
-   Strategische Neuausrichtung des Eifelzoos Lünebach durch Herstellung eines zusätzlichen Spielplatzes
   (Projektträger: Frau Anna Maria Walpott)

In der Rankingliste sind die Details zusammengestellt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24.09.2019   Öffentliche Sitzung und Projektauswahlverfahren der LAG Bitburg-Prüm
(eingestellt am 06.09.2019)

Am Dienstag, dem 24.09.2019, 16.00 Uhr, findet die nächste Sitzung der LAG Bitburg-Prüm und ihr 8. Auswahlverfahren für eingereichte Projekte statt. Die LAG tagt im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Prüm. Einzelheiten sind der Tagesordnung zu entnehmen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Änderung des 8. Projektaufrufes der LAG Bitburg-Prüm!!!
(eingestellt am 04.06.2019)

Aufgrund einer kurzfristigen Bereitstellung von zusätzlichen ELER-Mitteln hat die Lokale Aktionsgruppe Bitburg-Prüm im Rahmen eines Umlaufverfahrens beschlossen, den bereits am 15.04.2019 gestarteten 8. Projektaufruf zu modifizieren. Die Änderung betrifft insbesondere die Erhöhung der zur Verfügung gestelltenEU-Mittel und somit die Gesamtsumme des Mittelbudgets. Die Einzelheiten des Aufrufes sind hier im  Detail dargestellt.

 

8. Projektaufruf zur Einreichung von Vorhaben
(eingestellt am 15.04.2019)

Die LAG Bitburg-Prüm hat in ihrer Sitzung am 08.04.2019 den 8. Aufruf zur Einreichung von Vorhaben beschlossen. Insgesamt stehen 309.400 Euro für öffentliche und private Vorhaben zur Verfügung. Die Ausgestaltung des Projektaufrufes ist hier im Detail dargestellt.

Das Team der LAG-Geschäftsstelle steht gerne für Fragen zur Verfügung.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos