Projektaufrufe/ Sitzungen

Ergebnis des 6. Auswahlverfahrens und der LAG-Sitzung
(eingestellt am 20.04.2018)

Zum Auswahlverfahren am 15.10.2018 wurde lediglich ein Vorhaben eingereicht, was auch zum Auswahlverfahren zugelassen wurde. Dabei handelt es sich um das Vorhaben "Erstellung einer Machbarkeitssudie zur Sicherung der medizinischen Versorgung im Eifelkreis Bitburg-Prüm" in der Trägerschaft des DRK-Kreisverbandes Bitburg-Prüm e.V. Das Projekt wurde mit einer Punktzahl von 84,5 Punkten bewertet. In der Rankingliste sind die Details dargestellt. Die Ergebnisse der Sitzung sind im Protokoll im Einzelnen festgehalten.

Änderung des 6. Projektaufrufs der LAG Bitburg-Prüm !!!
(eingestellt am 26.06.2018)

Aufgrund einer kurzfristigen Bereitstellung von zusätzlichen Landesmitteln hat die Lokale Aktionsgruppe Bitburg-Prüm im Rahmen eines Umlaufverfahrens beschlossen, den bereits am 20.04.2018 gestarteten 6. Projektaufruf zu modifizieren. Die Änderung betrifft insbesondere die Erhöhung der zur Verfügung gestellten Landesmittel und somit die Gesamtsumme des Mittelbudgets wie auch die Verlängerung der Frist für die Einreichung der Projektunterlagen. Die Einzelheiten des Aufrufes sind hier nochmals im Detail dargestellt.

 

6. Projektaufruf der LAG Bitburg-Prüm zur Einreichung von Projekten
(eingestellt am 20.04.2018)

Die LAG Bitburg-Prüm hat in ihrer Sitzung am 19.04.2018 den 6. Aufruf zur Einreichung von Projekten beschlossen. Alle Interessierten sind aufgerufen, ihre Projekte bei der LAG-Geschäftsstelle einzureichen. Der Aufruf hat folgende Ausgestaltung:

Mittelbudget in Höhe von 156.500,00 €
davon:        46.821,75 €    EU-Mittel
                   59.556,13 €    Landesmittel (vorbehaltlich der Bereitstellung durch das Land Rheinland-Pfalz)
                   50.122,12 €    projektunabhängige kommunale Mittel

Datum des Aufrufes: 20.04.2018

Einreichungsfrist für die erforderlichen, bewilligungsreifen Unterlagen (Projektskizzen und Anlagen): 02.07.2018, 12.00 Uhr, (Ausschlussfrist).

Stelle für die Einreichung der Anträge und weitere Auskünfte:
LAG-Geschäftsstelle
Standort – Alte Kaserne
Maria-Kundenreich-Straße 7, 54634 Bitburg/Eifel
Zimmer 1.05 oder 1.06

Postanschrift:
Trierer Straße 1, D-54634 Bitburg

oder per Mail:
Maria Riemann, Tel.: 06561-15 5105, E-Mail: riemann.maria@bitburg-pruem.de oder
Otmar Banz, Tel.: 06561-15 5106, E-Mail: banz.otmar@bitburg-pruem.de

Inhalt des Aufrufes: Projekte, die zur Umsetzung der gesamten LILE beitragen, d.h. sowohl Maßnahmen der Ziffer 19.2 – Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE oder Maßnahmen der Ziffer 19.3 – Gebietsübergreifende und transnationale Kooperationen gemäß den Verordnungen (EU) Nr. 1303/2013 und Nr. 1305/2013.

Besonderer Hinweis: Die Antragstellung hat für solche Projekte, die im Rahmen des 6. Auswahlverfahrens ausgewählt werden, spätestens 6 Monate nach dem Auswahlbeschluss zu erfolgen. Eine nicht fristgerechte und vollständige Beantragung führt zur Aufhebung des vorhabenbezogenen positiven Auswahlbeschlusses. Die Mittel werden dann wieder für andere Projekte frei gegeben.

Datum der voraussichtlichen Projektauswahl: 15.10.2018

Es wird darum gebeten, für die Einreichung den Projektsteckbrief zu verwenden. Grundlage für die Auswahl der Projekte stellen die von der LAG beschlossenen Projektauswahlkriterien dar.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos